Werkschau Architektur

 

Gute Gestaltung schafft Raum für gute Gespräche. Ein neuer Schwerpunkt der Werkschau lädt in seinem diesjährigen Auftakt führende Architektinnen an einen Tisch. Themen wie Sanierung, Erweiterung, Nachverdichtung und Interior Design werden im Austausch mit allen Interessierten besprochen – und die Bedeutung eines gestalteten Lebensraums wird auf den Punkt gebracht.

 

 

 

 

AUF`STRICH

 

Beeinflusst das Flussbett den Fluss? Beeinflussen Fliesen Füße? Beeinflussen Farne die Flora? Beeinflusst Flora Friedrich? Beeinflusst Fischen die Fauna? Oder beeinfließen Flüsse den Abfluss? Fliegen Fische? Finden wir.

 

Auf`strich

Feldkirch

Franziska Möhrle und Valerie Rainer

aufstrich.jimdosite.com

 

 

FRAU STURN

 

Ich gehe gerne auf Flohmärkte. Gegenstände mit Geschichte benutze ich im Alltag, ich schätze ihre Schönheit. Bei (Frei-)Räumen ist das ähnlich. Jeder Ort hat seine Geschichte, seine Besonderheit. Diese Potentiale suche ich,

setze sie in einen neuen Zusammenhang und lege sie frei, um sie für andere nutzbar zu machen.

 

FRAU STURN

pflegt den öffentlichen Raum

Sulz

Gudrun Sturn

frausturn.at

 

 

SCHROETTER-LENZI

ARCHITEKTEN 

 

Die Vielschichtigkeit, Kurzlebigkeit und hohen Ansprüche des heutigen Lebens fordern kompetente und wegweisende Lösungen auf architektonischer Ebene. Vorausschauend geplant muss Architektur möglichst flexibel anpassbar und für alle leistbar sein, ohne dabei an Qualität zu verlieren.

 

schroetter-lenzi Architekten

Fussach

Carmen Schrötter-Lenzi

schroetter-lenzi.com

 

 

CATHARINA FINEDER

ARCHITEKTUR

 

Mein Lifestyle ist ständig in Veränderung und entwickelt sich aus Erfahrungen durch Familie, direktes Lebensumfeld und allgemeine Gesellschaftsentwicklung. Am meisten beeinflusst hat meine Arbeit in den letzten Jahren das Gründen einer Familie sowie die Klimakrise. Ich versuche, meine Entwürfe möglichst praktisch und nachhaltig umzusetzen.

 

Catharina Fineder Architektur Feldkirch

catharinafineder.com

 

 

JULIA KICK ARCHITEKTEN 

 

Ich versuche ‚Wert schätzend‘ zu sein. Gegenüber einzelnen Individuen und ihren Fähigkeiten, aber auch gegenüber Dingen, Gebäuden oder Orten und deren Besonderheiten und Eigenheiten. Nichts ist wertlos. Zumindest verdient alles eine Betrachtung und Beschäftigung. Ich mag die Geschichten dahinter.

 

Julia Kick Architekten

Dornbirn

juliakick.com

 

 

STUDIO SAAL

 

Insbesondere das mehrfache Wechseln meines Wohn- und Arbeitsortes seit meiner Studienzeit in Melbourne, hat mir verdeutlicht, wie stark mein Architekturschaffen mit meiner Umgebung und meiner Art, mein Leben zu führen, zusammenhängt.

 

Studio SAAL

Feldkirch – Vaduz

Solveig Furu Almo und Lukas

Pankraz Mähr

saal.studio

 

 

DVJ ARCHITEKTIN

 

Die Haltung, das Wesentliche zu suchen, prägt meine Architektursprache. Auf die Essenz der Dinge stößt man, wenn Prozesse auf den wesentlichen Inhalt reduziert werden. Diese Suche nach der Essenz ist Teil meines Lebens, überträgt sich auf meine Arbeit - und findet seine Gestaltwerdung im Objekt. 

 

dvj-architektin

Nenzing

Daniela Viktoria Jochum

dvj-architektin.at

 

 

HEIKE SCHLAUCH

RAUMHOCHROSEN

 

Da ich mein Leben an zwei Orten lebe – Teneriffa und Vorarlberg - sind neue Impulse hinzugekommen, die das Feld größer und weiter machen. Mein persönliches Wachstum gibt mir mehr Spielraum, zu erkennen und darauf einzugehen, was an einem Ort sein will. In Verbindung damit entstehen 

stimmige Ergebnisse.

 

raumhochrosen

Lochau – Teneriffa

Heike Schlauch

heikeschlauch.com

 

 

HÄFELE NULER

ARCHITEKTINNEN

 

Wir entkoppeln unsere persönliche Haltung nicht von unserer Arbeit. Wir sind davon überzeugt, dass genau

diese Wertvorstellungen sich in der Welt zum Ausdruck bringen sollen.

Im Moment versuchen wir – im Sinne einer ökologischen Nachhaltigkeit –

mit wenig viel zu erreichen.

 

Häfele Nuler Architektinnen Vorarlberg – Wien

Theresa Häfele und Julia Nuler

haefelenuler.at

 

 

OLMOS OCHOA ARQUITECTOS

 

Unsere Projekte entstehen aus der genauen Beobachtung von Ort und

Menschen und ihrer Interaktion. Mein Mann und ich gehen oft spazieren und reden viel miteinander. Das Beste an meinem Beruf ist, dass man immer neu dazu lernt. Vorarlberg hat uns definitiv neue inspirierende Türen geöffnet.

 

olmos ochoa arquitectos

Feldkirch - Madrid

Gloria Ochoa

olmosochoa.com