Was ist schon schön, wenn nicht mit Stil?

© Martin Mischkulnig       

© Magdalena Türtscher 


Die POTENTIALe ist nominiert. Beziehungsweise vielmehr das, was die POTENTIALe emotional ansprechend macht. Das Erscheinungsbild unseres Festivals hat die finale Jurierung des AdWin 2017, dem Vorarlberger Werbepreis, am 21. September durchlaufen. Und Ehre gebührt hierfür Magdalena Türtscher. Sie gehört zu den Menschen, die das Erscheinungsbild und die Entwicklung der POTENTIALe maßgeblich geprägt haben. Bereits seit 2013 fungiert die Inhaberin von „Magma – Büro für Gestaltung und Kommunikation“ als maßgebende Art-Direktorin für unser Projekt. Vom Folder über Fotografie bis zur Signalektik - sie ist es, die der POTENTIALe ihren unverkennbaren, wirkungsstarken Schriftzug und Stil verliehen hat. 

 

2015 hat sie erstmalig zwei ihrer Arbeiten beim AdWin eingereicht – und prompt eine Nominierung sowie eine Auszeichnung in der Printkommunikation erhalten. In Magdalena Türtschers Zugängen finden wir zahlreiche unserer eigenen Anliegen wieder, und womöglich liegt hier die Wurzel für den Erfolg unserer Zusammenarbeit. Denn nichts führt zu hochwertigeren Ergebnissen als die gegenseitige Bestärkung anspruchsvoller Ideen. 

 

2016 wurde das Corporate Design für die POTENTIALe 2016 geschaffen - eine grafische Bühne für unterschiedlichste Inhalte. Gleichermaßen klar und zurückhaltend wie außergewöhnlich und auffallend, war es individuell einsetzbar, ohne seinen Wiedererkennungswert zu verlieren. Und mehr denn je hatte es sich der Nachhaltigkeit verschrieben.

 

2017 erinnern wir uns an die hoch gesetzten Standards der POTENTIALe. Und wir setzen unsere Arbeit fort: Indem wir selbst das Unikat sind, für das wir einen Rahmen schaffen.

 


Neuigkeiten zum AdWin

Stil gibt es auch ohne schön. Das wissen wir. Mit schön und hässlich kann man spielen. Aber: Stil ist immer klar. Und wichtig ist das Detail. Denn Stil zeigt sich erst dort, wo alles zusammenspielt - bis ins Detail.

 

Deshalb ist stilvolles Design das alles: spielerisch, klar und detailverliebt. Nicht umsonst hat mit genau diesen - erfüllten - Kriterien das Corporate Design für das POTENTIALe Festival den AdWin 2017 am 21. September gewonnen. Genau genommen hat Magdalena Türtscher den AdWin gewonnen. Mit ihrem Corporate Design. Weil es spielerisch und klar und detailverliebt und nicht zuletzt dann doch auch schön ist. Haptisch, einzigartig in seiner Materialwahl und klar in der Kommunikation. Genau so wollen wir sein, und an diesem Punkt setzen wir fort.

 

Wir machen heuer die Typografie nicht nur zur optischen Charakteristik unseres Corporate Designs. Wir machen sie auch zum Inhalt. Wir erinnern daran, wie viel Kontinuität und zugleich Entwicklungspotential sie ermöglicht - als vielleicht klarste Form der visuellen Kommunikation. Wir feiern die Typografie und Magdalena Türtscher und das Jahr 2017. Ein guter Start für ein Festival.